Short Range Certificate Beschränkt Gültiges Funkbetriebszeugnis - Seefunk

SRC

Funkbetriebszeugnis für den Seefunk (GMDSS)

Amtliches Zeugnis, berechtigt zur Ausübung des Seefunkdienstes im weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS) für Ultrakurzwelle (UKW, Reichweite bis ca. 35 sm) auf Sportbooten.

Berechtigt nicht zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk.

Mindestalter: 15 Jahre

Das SRC ist ein modernes Zeugnis für Sportbootfahrer, gut geeignet für die küstennahe Kommunikation, wenn nur ein UKW-Gerät an Bord ist.

Die Vorteile des GMDSS liegen auf der Hand:
KursanmeldungDie Alarmierungszeiten haben sich auf ein Minimum (wenige Minuten) verkürzt.
Die Ortung des Havaristen ist metergenau.
Rettungsaktionen können auch über grosse Entfernungen durch Leitstellen koordiniert werden.
Die Nutzniesser dieser Möglichkeiten sind alle Schiffe und Menschen, die auf See Hilfe brauchen.

Seefunk ist ein Rettungsmittel!
Wer auf See unterwegs ist, muss kommunizieren können. Vor allem im Seenotfall ist der Skipper/die Skipperin dafür verantwortlich, dass Hilfe angefordert werden kann. Ein Mobiltelefon ist dafür nicht geeignet. Die Rechtsprechung ist eindeutig: Wer das Kommunizieren über Funk nicht beherrscht, macht sich mitschuldig an Sach- und Personenschäden. Und die Versicherungen sehen das genau so und verweigern die Zahlung.
Um einen sicheren und einheitlichen Funkverkehr auf den Meeren zu gewährleisten, hat die Gemeinschaft der seefahrenden Nationen festgelegt, dass das Funken ohne Befähigungsnachweis verboten ist.
Welches Funkzeugnis für welchen Zweck ersehen Sie bitte dem Menüpunkt „Funkzeugnisse“.

Praxisausbildung / Funk
Funk-Praxis
Um die amtlichen Funkzeugnisse zu erwerben, muß neben der theoretischen Prüfung auch eine praktische Prüfung an echten Geräten abgelegt werden. Zusätzlich findet an den Geräten auch die praktische Verkehrsabwicklung statt. Das bedeutet, Sie müssen am Gerät verschiedene Funksprüche vorbereiten und diese dann per Sprechfunk absetzen.
Die Prüfung muß an realen Geräten stattfinden. Computersimulationen für die UKW- oder GW/KW-Anlagen sind nicht zugelassen. Deswegen kann eine sinnvolle Ausbildung auch nur an echten Geräten stattfinden. Bei unserer Ausbildung erleben Sie die Kommunikation zwischen zwei Funkstellen, inkl. Bedienen und Zuhören.

Unterricht:

UBI Funk

Theoretischer + praktischer Unterricht: 1 Tag von 10:00 bis 18:00 Uhr

SRC Funk
Theoretischer + praktischer Unterricht: 1,5 Tage, 1. Tag 10:00 bis 18:00 Uhr, 2. Tag wird terminiert nach Absprache
Funkpraxis: Nach individueller Terminabsprache

Preise, Stand 03/2013   SRC UBI
Kursgebühren* 235,00 € 135,00 €
Prüfungskosten 115,00 € 115,00 €
Gesamt 350,00 €
250,00 €

* in den Kursgebühren ist das Lehrmaterial mit enthalten.

 

 

Zurück zur vorherigen Seite
  

 
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.    Datenschutzerklärung    OK